Wandern
previous page
end
Uri
Wandern im Kanton Uri
Schächental
Wandern Schweiz: Zentralschweiz
Wanderregion Uri: Schächental
Haldi - Schattdorfer Bergen
Schächental Links
Kanton Uri Informationen
Wandern in der Schweiz
Wandergebiet Schächental
Eggenbergli und Schattdorfer Bergen

Die Luftseilbahn Witerschwanden - Eggenbergli ist für 4 Personen zugelassen. Die Talstation befindet sich in Witterschwanden auf 770 m ü.M und die Bergstation auf 1'350 m ü.M.

Die Talstation liegt etwa auf halbem Weg an der Kantonsstrasse von Bürglen nach Spriringen. Bei der Talstation sind öffentliche Parkplätze vorhanden.

• Die Seilbahn ist für den Automatikbetrieb mit Jetons eingerichtet.Sie ist daher täglichud rund um die Uhr in Betrieb. Die entsprechenden Kontaktinformationen und die Verkaufsstellen der Jetons sind auf der Webseite der Seilbahnen (www.seilbahnen-uri.ch) zu finden.

Wanderungen

Wandern in der Region Eggenbergli Wandern in der Region Walensee

• Vom Eggenbergli aus kann man in rund 4 bis 4,5 Stunden über die Burg nach der Sittlisalp und weiter nach Unterschächen marschieren. Wer die Luftseilbahn von der Sittlisalp hinunter ins Brunnital nimmt, kann die Marschzeit um rund 45 Minuten verringern.

• In rund 5 Stunden erreicht man über Platti und den Bälmetergrat (höchster Punkt: 2'252 m ü.M ) die Chilcherbergen. Von den Chilcherbergen hinunter nach Silenen fährt eine Luftseilbahn.

• Eine einfache Wanderung führt in 1,5 Stunden durch das Riedertal hinunter nach Bürglen.

• In 3 Stunden gelangt über Wängi (höchster Punkt: 1'766 m ü.M am Ende des Riedertales) und Haldi nach Schattdorf. Der rund 600 m Höhendifferenz umfassende Abstieg von Haldi nach Schattdorf kann mit der Luftseilbahn "Haldi" bewältigt werden.

Eggenbergli - Sittlisalp
Wanderung
Eggenbergli - Sittlisalp
Eggenbergli
2'036 m ü. M.
Platti 2'135 m ü. M.
Grat 1'300 m ü. M.
Bödmen 1'878 m ü.M.
Vorder Boden (Sittlisalp) 1'617 m ü. M.
grösseres Diagramm
Schächentaler Höhenweg
Schweiz
Links
Externe Links
Urner Wanderwege Altdorf Tourismus
Haldi Tourismus Schächental/Klausenpass
top
previous page