Klima im Wandel - Climate Change
vorangehende Seite
end
Wetterlagen Starkniederschläge
Über die Europäische Umweltagentur (EUA) 2005
Klimawandel und Flusshochwasser in Europa 20003/07
Klima und Wetter Weitere Informationen
Links
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
Klimawandel in Europa
über die Europäische Umweltagentur (EUA)
Die EUA hat ihren Sitz in Kopenhagen. Die Agentur hat sich zum Ziel gesetzt, durch die zeitnahe übermittlung von zielgerichteten, wichtigen und zuverlässigen Informationen an Entscheidungsträger und die Öffentlichkeit zu einer massgeblichen und messbaren Verbesserung der Umwelt Europas beizutragen.
The EEA Executive Director Professor Jacqueline McGlade >
Die Europäische Umweltagentur (EUA)

Im Rahmen ihres Mandats legt die EUA alle fünf Jahre einen umfassenden Überblick über den akutellen Zustand der Umwelt Europas vor. 'The European environment - State and outlook 2005' (Die Umwelt Europas: Zustand und Perspektiven 2005) umfasst:

eine integrierte Bewertung der Umwelt Europas mit Kapiteln über:

Umwelt und Lebensqualität
Flächennutzung
Klimaveränderung
Luftqualität und Gesundheit
Frischwasserressourcen
Meere und Küsten
Böden
biologische Vielfalt und Ökosysteme
Umwelt und Wirtschaftsbereiche
Ausblick

Schwerpunktindikatoren: eine kleine Anzahl von stabilen Indikatoren, die zur Messung der Wirksomkeit der Politik, wie z. B. des Fortschritts im Hinblick auf die Kyoto-Ziele herangezogen werden können. Ein Beispiel für einen Schwerpunktindikator sind die Treibhausgasemissionen. Die Indikatoren bieten zeitnahe und wichtige Informationen über Trends und Bewegungen in der Umwelt.

eine nach Ländern aufgeschlüsselte Analyse auf der Grundlage von neun Schwerpunktindikatoren. Die Analyse bietet in einer länderbezogenen Ergebnistabelle einen Leistungsvergleich, der auf Informationen basiert, die von den Ländern selbst zur Verfügung gestellt werden.

Jede Länderanalyse wurde in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Land durchgeführt, um zusätzliche länderspezifische Sichtweisen zu den Analysen der Ergebnistabelle bereitzustellen. Die Auswahl der Indikatoren liegt im Verantwortungsbereich der EUA und spiegelt nicht unbedingt die Prioritäten der einzelnen Länder wider. Zum besseren Verständnis der Themen auf Länderebene wurden einige der hier enthaltenen Zahlen den nationalen Quellen entnommen und können somit nicht uneingeschränkt mit den Daten verglichen werden, die von Eurostat, der EUA oder anderen internationalen Einrichtungen erhoben wurden. Die EUA übernimmt die volle Verantwortung für das Endergebnis.

Quelle: Text EUA/EEA 2005
Links
Externe Links
Special Link
Main Portal Protal deutsch

nach oben

Klimawandel und Flusshochwasser in Europa
RAOnline Download

Klimawandel und Flusshochwasser in Europa
PDF File 1,4 MB
Publiziert: 2003
4 Seiten
Klimawandel und Anpassung in Europa
PDF File 176 KB
Publiziert: 2007
4 Seiten
top
vorangehende Seite