Naher Osten - Arabischer Golf
vorangehende Seite
end
Sultanat von Oman
Der Verkehr im Sultanat von Oman Übersicht
Oman Strassen- und Flugverkehr Das Strassennetz in Oman
Oman Air
Informationen über das Sultanat Oman Übersicht
Fakten Lage Staat
Geologie Geschichte Klima
Kultur & Religion Natur
Verkehr Wirtschaft Karten
Musandam Dhofar Sultanat Oman Startseite
Oman Bilder Videos
Videos aus Oman
Bilder aus Oman
Geografie-Erdkunde Klima
Strassen- und Flugverkehr

Strassenverkehr

In Oman ist das Auto das Hauptverkehrsmittel. Motorräder oder Fahrräder sieht man sehr selten. Der Flugverkehr spielt ausser auf der Strecke Maskat- Salalah lokal keine grosse Rolle. Im Sultanat gibt es keine Eisenbahnlinie.

In Oman herrscht Rechtsverkehr. Die Strassenschilder entlang der Hauptverkehrsachsen entsprechen internationalem Standard.

In Oman gibt es auf 1'000 Einwohner ca. 225 Autos, 175 davon sind Personenwagen. Auf den Strassen um Maskat sind meistens neuere Modelle von Vierrad angetriebenen Fahrzeugen aus Japan zu sehen. Europäische Fahrzeuge sind nur wenige im Verkehr.

VIDEO Auf den Strassen Omans von Sur nach Maskat

Die Fahrdiszplin auf den Strassen Omans ist gut. Auf Autobahnen wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 120 km/h festgelegt. Innerorts gelten als Höchstwerte je nach Strassen- bzw. Ortsverhältnisse 80 bzw. 100 km/h. Die Autobahnen sind nicht mit Wildschutzzäunen versehen. Es ist durchaus möglich, dass Kamele, Ziegen usw. die Fahrbahnen queren oder die Strasse als bequeme Wanderstrecke benutzen. Auf den Pannenstreifen sind ab und zu Kamele, Fahrradfahrer oder Wanderer anzutreffen. Kreisel sind als Verkehrsverteiler häufig anzutreffen. In den grösseren Orten gibt es auch Verkehrsampeln.

Im Grossraum Maskat oder Sohar ist in den frühen Morgenstunden oder späten Nachmittagsstunden mit stockendem Verkehr zu rechnen. Die Haupstadt Maskat erstreckt sich auf Dutzenden von Kilometern entlang der Küste des Golfs von Oman. Die einzelnen Stadtteile wie Old Muscat, Ruwi, Matrah, Qurum, Al Ghubrah, Seeb usw. sind mit einem gut ausgbauten und im Ausbau begriffenen Autobahnnetz verbunden.

Rund 42 % aller Strassen in Oman sind mittlerweile mit einem Hartbelag versehen. Die grösseren Orte westlich und nördlich von Maskat sind auf einer gut ausgebauten vierspurigen Autobahn erreichbar. An der Autobahn in Richtung Sur wird kräftig gebaut (2010). Teilstücke sind breits vierspurig befahrbar. Oman unternimmt grosse Anstrengungen sein Strassennetz zu modernisieren. Die starken Regenfälle des Taifuns Gonu haben 2007 grosse Schaden angerichtet. An vielen Orten ist die Regierung dabei, weitere Hochwasserschutzdämme und neue Verkehrslinien mit Brücken zu bauen.

Die Treibstoffpreise in Oman sind sehr tief. Pro Liter Benzin werden rund 0,32 US$ (2019) verlangt. Die Dieselpreise sind ein wenig höher.

VIDEO Auf den Strassen Omans von Maskat über Nizwa nach Sur
In den grösseren Orten Omans wie Maskat, Sohar, Sur oder Salalah sind tagsüber genügend Taxis unterwegs. Autobusse des öffentlichen Verkehrs haben in Oman keine grosse Bedeutung. Minibusse übernehmen die Verteilung der Passagiere entlang der Verkehrsachsen. Die Leihgebühren für Mietwagen sind in Oman für Ausländer relativ günstig. Die nationalen Führerscheine sindab Einreisetag 3 Monate lang gültig (Stand 2010).
In Salalah steht im Zoolabfertigungsbereich ein Automat, mit welchem die Verkehrsünder per Kreditkarte ihre Bussen begleichen können.
Verkehrsbussen von Ausländerinnen und Ausländern welche als Touristen mit einem Mietwagen unterwegs waren, werden mit Hilfe der Autovermieter in einer zentralen Datenbank erfasst. Bei einer Ausreise der gebüssten Person wird die Verkehrsbusse zum Bezahlen angemahnt. Die unbezahlten Bussen verbleiben mehrere Jahre im Zentralregister.
Das Strassennetz in Oman
VIDEO Auf den Strassen Omans von Sur nach Maskat

Flugverkehr

Oman ist am einfachsten auf dem Luftweg erreichbar. Der internationale Flughafen Seeb liegt 35 km nördlich von Old Muscat. Von 2015 bis 2017 wurde in Seeb ein neuer Flughafen gebaut. Im Landesinnern unterhält die "OMAN AIR" regelmässige tägliche Verbindungen zwischen Maskat und Salalah. In Salalah wurde 2015 ein neuer Flughafen eingeweiht. OMAN AIR baut ihr internationels und nationales Netz kontinuierlich aus.

"Oman Air" entwickelt sich zu einer beachteten internationalen Fluglinie. Der neue Flughafen wird schrittweise zu einem internationalen Hub ausgebaut. "Oman Air" fliegt im Inland mit Boeing-Flugzeugen. Auf dem internationalen Streckennetz, welches in einem raschen Ausbau begriffen ist, fliegt die Gesellschaft mit modernsten Airbus-Flugzeugen.
Quellen: Globetrotter und weitere Quellen (UNO, Government of Oman, ...), 2010
VIDEO Dhofar in Oman Anflug auf Salalah
Statistiken über Oman Indikatoren

nach oben

Weitere Informationen
Zyklon "Gonu" in Oman
Naher Osten-Mittlerer Osten: Irak, Katar, ...
Gesundheit Tropische Zone
Islam Weltreligion
Weltbevölkerung Statistiken
Irak Land in Mesopotamien
RAOnline: Weitere Informationen über Länder
Bilder
Videos Länder-Informationen Karten Klima
VIDEO
Oman
VIDEO
Oman
Links
Externe Links
Oman Tourism (engl.)
Oman Tourismus (deutsch)
Oman National Ferry Company (engl.) Oman Airports Management Company (engl.)
UNESCO World Heritage Sites OMAN (engl.) Oman Air (engl.)
Oman Botanic Garden (engl.) Oman Department of Meteorology (engl.)
Oman News Agency (engl.) Times of Oman (engl.
Oman Observer (engl.) Oman Government eOman - Webportal (engl.)
Oman Embassy Net (engl.) World Travel and Tourism Council (WTTC) (engl.)
vorangehende Seite