Wirtschaft
Produktion
vorangehende Seite
end
Wirtschaft Produktion
Zementfabrik Holcim - Werk Siggenthal Würenlingen
Wirtschaft Weitere Informationen
Links
Wirtschaft, Handel & Beruf Geografie-Erdkunde
Holcim - Werk Siggenthal - Würenlingen
Steinbruch Gabenchopf
Seit 1954 ist der Steinbruch Gabenchopf der Firma Holcim (früher Holderbank Zement) in Betrieb. Im Steinbruch werden Mergel und Kalk für die Zementherstellung im Zementwerk in Siggenthal abgebaut.

Im für Privatpersonen nicht zugänglichen Steinbruchareal hat sich eine reichhaltige Flora und Fauna entwickelt. Im Frühjahr gebären Gämsen ihre Kitzen.

Der Steinbruch wird nach einem festgelegten Plan rekultiviert. Im südlichen Abbaugebiet werden bereits Flächen rekultiviert.

Der Steinabbau wird nach Westen hin weiter vorangetrieben. Nach Abschluss der Abbauarbeiten wird das Steinbruchgebiet wieder zur Hälfte bewaldet sein. Die Firma Holcim hat ihren Steinbruch "Schümel" bei Holderbank in seiner Gesamtheit zur Renaturierung freigegeben. Der ehemalige Steinbruch "Schümel" (Steinbruch Schümel) ist heute ein für die Öffentlichkeit teilweise zugängliches Naturschutzgebiet.

nach oben

Weitere Informationen
Aargau: Geologische Profile Jura Zementherstellung
RAOnline Schweiz
Wandern
Wandergebiet Villiger Geissberg AG
Wandergebiet Kestenberg Steinbruch «Schümel» in Holderbank AG
Wandergebiet Gislifluh Steinbruch «Oberegg» - Veltheimerberg
Wandergebiet Staffelegg- Salhöhe Opalinustongrube «Hinterachenberg»
Links
Externe Links
Holcim
Jura Cement
vorangehende Seite