Schule und Bildung
Rechtschreibung
Reform der deutschen Sprache
end
Rechtschreibreform der deutschen Sprache
Neue deutsche Rechtschreibung: Links
Rechtschreibung Weitere Informationen
Rechtschreibreform der deutschen Sprache
Bildungsforschung & Bildungsreformen
vorangehende Seite
Neue deutsche Rechtschreibung: Links
Externe Links
DUDEN: Neue Rechtschreibung Deutschland
Deutscher Rechtschreibrat
Deutschland
Deutscher Rechtschreibrat Deutschland
Die Einrichtung eines "Rats für deutsche Rechtschreibung" ist die Antwort auf die anhaltende Kritik an der so genannten Rechtschreibreform. Der Rat beschäftigt sich mit den Beschlüssen der Ministerpräsidenten- und Kultusministerkonferenz. Darüber hinaus kommt dem Rat für deutsche Rechtschreibung die langfristige Aufgabe zu, die Einheitlichkeit der Rechtschreibung im deutschen Sprachraum zu bewahren, die Entwicklung der Sprachpraxis zu beobachten und das orthografische Regelwerk im notwendigen Umfang weiterzuentwickeln. Neben dem Vorsitzenden besteht der Rat aus 18 Mitgliedern aus Deutschland, jeweils 9 Mitgliedern aus Österreich und der Schweiz sowie je einem Mitglied aus Südtirol und Liechtenstein. Neben fachlich ausgewiesenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gehören dem Rat gleichermassen Sprachpraktiker aus dem Verlagswesen, der Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, aus dem pädagogischen sowie aus dem journalistischen und schriftstellerischen Bereich an, die über besondere Erfahrungen und Kenntnisse mit Schreibregeln und Schreibpraxis verfügen. Weiterhin wurde bei der Zusammensetzung des Rats besonderes Gewicht darauf gelegt, dass auch Kritiker der Rechtschreibreform vertreten sind, so dass ein hohes Mass an Pluralität gegeben ist..
Institut der Deutschen Sprache Deutschland
Deutscher Sprachrat Deutschland
Der Deutsche Sprachrat sieht es als seine Aufgabe an, durch Sensibilisierung des Sprachbewusstseins die Sprachkultur im Inland sowie die Stellung der deutschen Sprache im Ausland zu fördern. Dies will er durch Sprachkultivierung im Sinne von Information und Aufklärung über Sprache und vermehrter Diskussion sprachlicher Themen erreichen. In Zusammenarbeit mit den sprachgebundenen Medien sucht der Deutsche Sprachrat auf eine vermehrte öffentliche Sprachkritik und auf eine entwickelte Kritikfähigkeit vieler Menschen hinzuwirken, und zwar möglichst anhand von konkreten Anlässen, bei denen falsche oder unangemessene Ausdruckswahl zu Unverständnis, Fehlinformation oder Verärgerung führen. Der Sprachrat wird auch Bemühungen unterstützen, besonders gelungenen, kreativen Sprachgebrauch in der Öffentlichkeit als vorbildlich herauszustellen.

Geschäftsstelle des Rats für deutsche Rechtschreibung
Deutschland

Geschäftsstelle des Rats für deutsche Rechtschreibung
Deutschland
Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat die Aufgabe, die Einheitlichkeit der Rechtschreibung im deutschen Sprachraum zu bewahren und die Rechtschreibung auf der Grundlage des orthografischen Regelwerks im unerlässlichen Umfang weiterzuentwickeln. Er tritt mindestens zweimal im Jahr zu einer Sitzung zusammen. Sitzungsort ist in der Regel das Institut für Deutsche Sprache in Mannheim, an dem die Geschäftsstelle des Rats für deutsche Rechtschreibung eingerichtet ist.

Gesellschaft
für deutsche Sprache (GfdS)
Deutschland
Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) Deutschland
Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ist eine politisch unabhängige Vereinigung zur Pflege und Erforschung der deutschen Sprache. Seit ihrer Gründung im Jahre 1947 sieht sie es als ihre Aufgabe an, in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für die deutsche Sprache zu vertiefen und ihre Funktion im globalen Rahmen sichtbar zu machen. Die GfdS hat sich zum Ziel gesetzt, die Sprachentwicklung kritisch zu beobachten und auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschung Empfehlungen für den allgemeinen Sprachgebrauch zu geben.
EDK Schweiz
Erziehungsdirektoren-Konferenz
Schweiz
Lehrplan CH
Projekt Deutschweizer Lehrplan
Schweiz
Deutsche Kultusminister-Konferenz
Rechtschreibreform
top
vorangehende Seite