RAOnline EDU: E-learning - Bildung mit dem Internet
vorangehende Seite
end
elearning
E-Learning
Was ist e-learning?
Was ist e-learning? Ausbildungsmethoden und Links
e-learning in Österreich - Bildungsportal
e-learning ICT in Qatar (english)
e-learning in der Schweiz - Klassencockpit- Stellwerk
Qualitätskontrolle im Unterricht
Educa - Schweizer Bildungsserver
Informations- und Kommunikationstechnologie
Was ist e-learning?

E-learning (oder auch e-lernen, Tele-Lernen, Webbased Training, virtual school, distance learning) ist eine Form des Lehrens und Lernens bei der Telekommunikationssysteme (meistens das Internet) zur Verteilung von Lernmaterialien sowie zur lernbezogenen Kommunikation und Kooperation eingesetzt werden. Die Lernenden sind per Computer zu einem Netzwerk verbunden und haben so unabhängig von Zeit und Ort Zugriff auf Lernmaterialien. Verschiedene Internetdienste (e-mail, chat, Diskussionsforen) ermöglichen Kommunikation und Kooperation mit anderen Menschen (Mitlernende, Tutoren...)

Welche Vorteile bietet internetbasiertes Lernen?

Ortsunabhängigkeit
Lehren und Lernen ist nicht mehr an ein Schulzimmer gebunden. Von "überall" her können Lernende auf die Plattform mit Unterrichtsmaterialien zugreifen.

Zeitunabhängigkeit
Lernende können dann lernen, wenn sie dazu Zeit haben. Lernen ist nicht mehr an einen Stundenplan gebunden.ndividualität

Lerntempo und Lerntiefe kann der Lernende selber bestimmen.

Risiken von e-learning

E-learning braucht ein hohes Mass an Selbststeuerung des Lernenden. Es ist niemand physisch anwesend, der vorgibt, steuert, motiviert, hilft... Deshalb braucht es viel Eigenmotivation und die Fähigkeit, bei Problemen (technische, inhaltliche) sich nicht ablenken zu lassen. Ein weitere Gefahr besteht darin, dass durch das grosse Angebot von Material, Links im Internet etc. die Gefahr besteht, die Orientierung zu verlieren.

Arten von e-learning

Tele-Teaching
Hier finden Lehren und Lernen zeitgleich aber räumlich verteilt statt, zum Beispiel in einer Videokonferenz. Dabei wird eine konventionelle Vorlesung oder eine Uebung synchron an dieLerngruppe übertragen. Der technische Aufwand ist relativ hoch.

Tele-Learning
Mit Hilfe einer Lernumgebung im Internet (z.B. educanet) wird den Lernenden Material (Dokumente, Links, Lernaufgaben, Gruppenaufträge ...) zur Vefügung gestellt. EineLehrperson (Tutor) betreut die Lernenden. Die Kommunikationsmittel wie e-mail, Chat, Diskussionsforen werden zur Kommunikation und zur Kooperation zwischen den Lernenden und zum Tutoren verwendet.

top
vorangehende Seite