Glacier - Gletscher
vorangehende Seite
end
Gletscher Schweiz Gefahren
Gletschergefahr: Giesengletscher - Informationen
Jungfraugebiet: Giesengletscher - Bilder
Gletscher in der Schweiz Weitere Informationen
Gletscherüberwachung Links
Weitere Informationen
Video Gletscher-Videos
Naturgefahren in der Schweiz
Gletscher Permafrost Klima Geografie - Erdkunde
Gefährliche Gletscher
Giesengletscher
Eisabbrüche am Giessengletscher
Die Eisabbrüche beim Giesengletscher gefährden die Wohngebiete nicht unmittelbar. In der Falllinie der Eismassen stehen auch keine Gebäude, welche beschädigt werden könnten.
Die Gefahr eines grösseren Eisabbruchs beim Giesengletscher besteht darin, dass die Eismassen sich im Bett des Trümmelbachs sammeln würden. Hinter dieser Eismauer würde sich der Trümmelbach möglicherweise aufstauen. Die eigentliche Gefahr für die Wohngebiete von Lauterbrunnen und weiter talabwärts liegender Siedlungen ergibt sich durch einem möglichen Ausbruch des aufgestauten Gletscherwassers.
RAOnline benützt auf dieser Seite im Gegensatz zu der auf den Swisstopo-Karten verwendeten Terminologie die Bezeichnung Giesengletscher statt Giessengletscher, Breech statt Preech und Trümmelbach statt Trimmelbach, Kühlauenengletscher statt Chielouwenengletscher und Schneehorn statt Schneehoren.
Information der Gemeinde Lauterbrunnen (Kanton Bern)

Lauterbrunnen/Gemeindeführungsorgan
(9. September 2011)

Giesengletscher - Vorsorgliche Massnahmen

Am Giesengletscher, welcher sich nordöstlich unterhalb der Jungfrau befindet, wurden Risse festgestellt, welche zu kleineren Abbrüchen geführt haben. Es ist nicht auszuschliessen, dass eine grössere Menge Eis Richtung Trimmleten/Sandbach abbrechen kann. Nach erfolgten Abklärungen mit Fachspezialisten hat das Gemeindeführungsorgan (GFO) vorsorglich beschlossen, das darunter liegende Gebiet zu sperren.

Speziell zu erwähnen ist, dass der Wanderweg Stalden - Preech - Sandbach bis auf weiteres ebenfalls gesperrt werden musste. Der Aufenthalt von Personen und Nutztieren im Sperrgebiet ist untersagt.

Der Gletscher wird ständig überwacht und weitere Abklärungen sind im Gange.

Pressedienst der Gemeinde
Haus Adler, 3822 Lauterbrunnen

www.lauterbrunnen.ch

Information der Gemeinde Lauterbrunnen (Kanton Bern)

Lauterbrunnen/Gemeinderat
(30. September 2011)

Sperrgebiet Giesengletscher - Information Giesengletscher / Vorsorgliche Massnahmen

Am Giesengletscher ist mit dem Abbruch einer grösseren Menge Eis Richtung Trümmelbach zu rechnen.

Nach Abklärungen und Rücksprache mit Fachspezialisten wird das Gebiet sicherheitshalber gemäss Kartenausschnitt zum Sperrgebiet erklärt.

Der Wanderweg Stalden - Preech - Sandbach wird ab sofort gesperrt.

Der Aufenthalt von Personen und Nutztieren im Sperrgebiet ist untersagt.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme.

nach oben

Weitere Informationen
Grindelwald: Eine Idylle verschwand
Am Eiger spaltet sich eine Felspartie ab
Massenbewegungen: Gefahrenkarten
Globaler Klimawandel
Unterer Grindelwaldgletscher Bilder
Bhutan: Gletscher und Gletscherseen
Steingletscher Bern Schweiz
Gletscherwelt Engelberg Obwalden, Bern, Uri Schweiz
Gletscherwelt Susten Bern, Uri Schweiz
Oberer Grindelwaldgletscher Eisabbruch
RAOnline Schweiz
Wandergebiet Eiger-Mönch-Jungfrau-Region Grindelwald - Wengen
Grindelwald: Wanderungen Grindelwald Besuchsziel Bäregg
Links
Externe Links
top
vorangehende Seite