Wildtiere
Wildtiere: Der Bär in der Schweiz
end
Bären in der Schweiz Meldungen
Bär Bestand 2008 November 2008
Wildtiere Weitere Informationen
RAOnline Wildtiere Startseite
Thema: Wildtiere
vorangehende Seiteend
Der Bär ist zurück

nach oben

CH November 2008: Bären in der Schweiz
Zurzeit leben keine Bären in der Schweiz

November 2008

Eine Bestandesaufnahme zeigt: Zurzeit leben in der Schweiz acht Wölfe, kein einziger Braunbär und rund hundert Luchse. Die Anwesenheit der Grossraubtiere sorgt immer noch für Probleme. Darum müssen Herden konsequenter geschützt werden und alle Beteiligten besser zusammenarbeiten.

Während die Wolfspopulation wächst, bleibt die Situation für Braunbär und Luchs unbefriedigend. Das zeigt das viel beachtete Schicksal des Bären JJ3, der im letzten April abgeschossen wurde. Es beweist, dass die Schweiz noch nicht ausreichend auf die Gegenwart eines Problembären vorbereitet ist. So war die Bevölkerung nicht genügend über den Umgang mit Abfällen informiert. Zusammen mit der Firma Brüco Swiss hat der WWF seither bärensichere Müllcontainer entwickelt. Graubünden hat bereits hundert Stück davon bestellt. Parallel dazu initiierte der WWF im Gebiet des rhätischen Dreiländerecks das Projekt Ursina. Ziel der Initiative ist es, mit allen regionalen Akteure zusammenzuarbeiten, die Bevölkerung zu informieren und gemeinsam Lösungen für ein konfliktfreies Zusammenleben zu finden. Falls das Projekt erfolgreich verläuft, wird es auf andere Regionen ausgedehnt.

Quelle: WWF 25. November 2008

RAOnline Wildtiere Startseite
vorangehende Seite