Umwelt Schweiz
vorangehende Seite
end
Umwelt Schweiz Radioaktivität
Radioaktive Strahlung Strahlenarten und -belastung
Umwelt Schweiz Weitere Informationen
Radioaktivität nach Tschernobyl
Kernenergie
RAOnline Berichte über die Umwelt
Weitere Informationen
Naturwissenschaften & Technik Geografie-Erdkunde Klima
Radioaktivität
Isotop (gr: isos = gleich, topos = gleicher Ort)

Als Isotope werden Atome bezeichnet, welche die gleiche Elektronen- und Protonenzahl haben, sich aber in der Anzahl ihre Neutronen unterscheiden. Diese Atome zeigen gleiche chemische Eigenschaften. Ihre Atommassenzahlen sind jedoch unterschiedlich. Isotope stehen daher an derselben Stelle im Periodensystem der Elemente.

Viele Elemente sind Mischungen verschiedener Isotopenarten (Bsp.: Kohlenstoff mit dem bekanntesten Isotop 14C, 14 = Atommassenzahl). Diese Elemente sind als Mischelemente ein Isotopengemisch. Reinelemente wie Fluor, Natrium bestehen aus nur einer Atomart. Sie enthalten keine Isotope.

Stichworte: Alphastrahlung , Betastrahlung , Becquerel, Gammastrahlung , Halbwertszeit , ionisierte Strahlung, Isotop , Jod , Caesium, Uran, Plutonium, Sievert , Strahlendosis , Strahlenaktiviät , Magnetfeld, Millisievert , Ortdososleistung , Strahlenart, Sievert

nach oben

Weitere Informationen
Externe Links
Schweiz
Nationale Alarmzentrale (NAZ)
Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI
Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS
Bundesamt für Bevölkerungsschutz
Umwelt Schweiz
Radioaktivität nach Tschernobyl
Kernenergie
Tschernobyl, 16 Jahre danach
Wildschweine: Radioaktive Nahrungskette
Reaktorunfall in Fukushima
Erdbeben in Japan am 11. März 2011
vorangehende Seite