Schule und Bildung
Schule und Bildung in der Schweiz
Schule Info
end
Was ist ein Konflikt?

«Ein sozialer Konflikt ist eine Interaktion zwischen Konfliktparteien (Aktoren), wobei mindestens ein Beteiligter Unvereinbarkeiten im Denken, Wahrnehmen, Fühlen und/oder Wollen mit einem anderen Aktor in der Art erlebt, dass im Realisieren (des Vorhabens) eine Beeinträchtigung durch mindestens einen anderen Aktor erfolge.»

« Konflikte sind "Kämpfe zwischen Motiven", gegensätzlichen oder gleichzeitig gleichwertigen»

Konfliktlösung: Handlungsstrategien
fliehen
leugnen, verdrängen, aus dem Weg gehen
sich unterwerfen
gehorchen, nachgeben, um Verzeihung bitten
kämpfen
delegieren
auf den Chef, Lehrer, Schiedsrichter, Richter, Sündenbock
verhandeln
Kompromiss, Konsens
Was braucht es für einen Konflikt?
Mindestens einen Aktor, der die scheinbare "Harmonie" stört.
Mindestens ein Aktor erlebt eine Unvereinbarkeit.
Eine Aktion, in der mindestens ein Aktor gegen die Unvereinbarkeit protestiert.
Weitere Informationen
Konflikte und Einflussfaktoren
top
Schule Info