Kombinierter Verkehr: Containerverkehr
end
nächstes Bild
Hamburger Hafen
Containerschiffe
Der von der chinesischen Reederei Cosco Container Lines Ltd. gecharterte Containerriese "Cosco Guangzhou" wurde auf der koreanischen Werft Hyundai Heavy Industries gebaut. Die "Cosco Guangzhou" ist 350,56 m lang, 42,80 m breit und verfügt über eine Stellplatzkapazität von knapp 9'500 TEU (20-Fuss-Standardcontainer). Der maximale Tiefgang der "Cosco Guangzhou" beträgt 14,50 m.
Quelle: Hamburger Hafen 4. Bild von 11
top
vorangehende Seite Wasserstrassen - Kombinierter Verkehr