Verantwortungsvolle Unternehmensführung
end
Wirtschaft Unternehmensführung
Corporate Social Responsibility
Corporate Social Responsibility - Was ist das?
Corporate Social Responsibility-Freiheit und Verantwortung in einer globalisierten Welt Rede von Benita Ferrero-Waldner, EU-Kommissarin 2006
Informationen zum Thema CSR
Dokumente zum Thema CSR
Links zum Thema CSR
Wirtschaft, Handel & Beruf Geografie-Erdkunde
vorangehende Seiteend
Corporate Social Responsibility: Teil der Corporate Citizenship
Bezahlbare Medikamente und die Betreuung bei Gesundheitsproblemen ermöglichen eine bessere Arbeits- und Lebensplanung.
Corporate Social Responsibility:
Die Verantwortung wahrnehmen

"Corporate Social Responsibility" ist der fakultative Beitrag der Privatwirtschaft an eine nachhaltige Entwicklung unter Berücksichtigung der Interessen ihrer Anspruchsgruppen (Stakeholder).

Es werden drei Dimensionen einbezogen: die Wirtschaft, die Umwelt und die Gesellschaft.

CSR schliesst bedeutende Teile unseres Zusammenlebens mitein. CSR setzt deshalb ein grosses Selbstverantwortungsbewusstsein und eine Kooperationsbereitschaft der Unternehmen voraus. DieBereitschaft der Unternehmen auch in einem schwierigen wirtschaftlichen und politischen Umfeld, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Weltgemeinschaft zu leisten, ist unabdingbar, für eine erfolgreiche Umsetzung von CSR-Massnahmen. In den Unternehmen muss sich die Einsicht gefestigt haben, dass eine nachhaltige Entwicklung der Weltgemeinschaft auch im Interesse der Unternehmen liegt.

Kurzfristige Ziele der Unternehmen werden in eine langfristige Strategie eingebettet. Eine nachhaltige CSR-Strategie trägt auch zum langfristigen Bestehen und zu einer besseren Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens bei.

Ein konsequent angewandtes CSR-Management wirkt sich positiv auf das Verhalten der Konsumenten und Investoren bei. Es trägt wesentlich zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen und der Umweltbedingungen bei.

Bei der Umsetzung der CSR-Massnahmen handeln die Unternehmen in eigener Verantwortung. Dem Staat kommt dabei nur eine ungeordnete Rolle.

CSR berührt viele Themenbereiche unserer Gesellschaft. Bei der Umsetzung der vereinbarten CSR-Massnahmen hat daher die partnerschaftliche und koordinierte Zusammenarbeit zwischen der Staaten, der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Wissenschaft eine grosse Bedeutung zu.

Quelle: Staatsekretariat für Wirtschaft SECO , Schweiz, 2011

Corporate Social Responsibility: Zusammenwirken zwischen Gesellschaft und Wirtschaft

"Corporate Social Responsibility" schliesst die Suche nach einem wirkungsvollen und erfolgreichen Zusammenwirken zwischen den Akteuren der Wirtschaft und der Gesellschaft ein.

Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einem fortwährend wandelnden Prozess, welcher von einer hohen gegenseitigen Abhängigkeit geprägt ist. Ein Wirtschaftssektor kann sich in einer Gesellschaft, welche sich in Schwierigkeiten befindet und ihre Probleme nicht lösen kann, nicht positiv entwickeln. Unternehmen können mit ihrem Wirken gesellschaftliche Veränderung positiv beeinflussen. Die Gesellschaft kann die Unternehmen u.a. mit Gesetzen oder Anreizsystemen auf ihrem Weg zu einem wirtschaftlichen Erfolg begleiten oder unterstützen.

"Corporate Social Responsibility" erweitert den Rahmen der Kernaufgaben der bisher üblichen Unternehmensführung. "Corporate Social Responsibility" sensibilisiert die Unternehmen, ihre Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt, in welcher die Unternehmen ihre wirtschaftliche Tätigkeit entfalten, wahrzunehmen.

Welche Schritte hat die Wirtschaft bisher unternommen, um ihre Verantwortung für die Mitglieder unserer Gesellschaft wahrzunehmen?

Viele Unternehmen haben grosse Anstrengungen unternommen, die gesetzlichen Vorgaben besser zu erfüllen oder mit Eigeninitiativen sogar noch zu übertreffen.

Vor rund 20 Jahren haben Firmen begonnen mit Verhaltensrichtlinien und Ehrenkodizes (Code of Conduct) ihre Mitarbeitenden auf ethische Grundsätze und das Einhalten gesetzlicher Vorgaben (Korruption, Bestechung usw.) zu verpflichten.

In einem weiteren Schritt wurden Managementsysteme entwickelt und standardisiert ( ISO 9000 und ISO 14001), um die Geschäftstätigkeit auf die Einhaltung der in den Leitlinien vorgegebenen Grundsätze zu überprüfen und Verfehlungen allenfalls zu korrigieren. Innerhalb des Managements wurde Funktionsstufen eingebaut, welche die Unternehmenstätigkeit auf ihre Vereinbarkeit mit dengesetzlichen Vorgaben und den ethischen Grundsätzenüberprüfen.

Die Unternehmen haben die ethischen Standards zusammen mit Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen (NGO) und Regierungen ausgearbeitet.

Quelle: OECD, 2011

Begriffe
Corporate Responsibility CR Verantwortung des Unternehmens In der CR sind die ThemenbereicheCorporate Social Responsibility, Corporate Governance und Corporate Citizenship enthalten
Corporate Governance Grundsätze der Unternehmensführung Der Staat und die Stakeholder bestimmen den Rahmen der Unternehmensführung, welche von wirtschaftlichen Interessen geprägt ist.
Corporate Social Responsibility CSR Verantwortung des Unternehmens für die Gesellschaft und die Umwelt "Corporate Social Responsibility" ist der freiwillige, über den gesetzlichen Rahmen hinaus gehende Beitrag des Unternehmens an eine nachhaltige Entwicklung unter Berücksichtigung der Interessen ihrer Anspruchsgruppen (Stakeholder).
Corporate Citizenship Verantwortung des Unternehmens als Teil des Gemeinwesens Engagement des Unternehmens für Belange des Gemeinwesens wie ökologische, kulturelle und bildungspolitsche Aspekte usw.
Stakeholder Anspruchsgruppen Als Stakeholder werden natürliche oder juristische Person bezeichnet, die ein Interesse am Verlauf oder am Ergebnis des Unternehmens haben.
Sustainability Report Bericht zur Nachhaltigkeit der Unternehmensführung Ein relevanter Nachhaltigkeitsbericht braucht heute zumindest folgende Elemente: Glaubwürdige Problemanalysen, konkrete Messgrössen und Indikatoren und vor allem konkrete Massnahmen zur Erreichung klarer Ziele.
Swiss Re

Corporate responsibility

We have a long-standing commitment to corporate responsibility and strive to implement this across our business. Our performance has received high ratings from independent third-party organisations.

Comprehensive commitment

Swiss Re is committed to being a responsible company. Based on our Code of Conduct, we have a strategic approach in place that defines and drives key activities across the Group.

A climate change pioneer

We identified climate change as a major sustainability challenge almost 20 years ago. Ever since, we have put a special focus on this topic and created a number of innovative responses.

Accountability

We wish to be accountable to our stakeholders and regularly disclose information on our corporate responsibility performance. Swiss Re is a signatory to the UN Global Compact and is listed on leading sustainability indexes and ratings.

Quelle: Swiss Re, Dezember 2011
Wirtschaft Industrie 4.0 Künstliche Intelligenz und Ethik
Europäische Kommission Künstliche Intelligenz und Ethikleitlinien 2019
Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz 2018
Weltweit erstes ethisches Regelwerk für automatisiertes Fahren 2017

nach oben

Weitere Informationen
Ethik-Kodex in der Wirtschaft
Gegen Diskriminierung UNO Menschenrechtserklärung
Diskriminierung am Arbeitsplatz
Mobbing, Bossing
Ungleichheit bei der Einkommens- und Vermögensverteilung
Armut Ungleiche Welten
Schweiz Einkommen und die Lebensbedingungen 2009
Einkommensungleichheit in der OECD 2011
Europa-Schweiz Einkommen und die Lebensbedingungen 2013
OECD Einkommensungleichheit in Deutschland 2015
Welt Ungleiche Vermögensverteilung Immer reicher - immer ärmer 2016
Millenniums-Entwicklungsziele
Millenniums-Entwicklungsziel 1 - Kampf gegen Hunger und Armut 2013
Millenniums-Entwicklungsziel 6 - Kampf gegen HIV 2015
Millenniums-Entwicklungsziel 6 - Kampf gegen Malaria 2015
Nachhaltige Entwicklung - Sustainable Development Goals
Post-2015 Agenda Agenda für nachhaltige Entwicklung 2015-2030 2015
Umwelt Gesellschaft Wirtschaft
Klimawandel Armut Wirtschaft
Umwelt Schweiz Wasser in der 3. Welt Klimawandel & Tourismus Schweiz

nach oben

Willkürlich ausgewählte Bespiele von Verhaltensregeln (Code of Conduct) und Richtlinien für Corporate Governance, welche öffentlich zugänglich sind:

RAOnline Download
Quelle: Generali Gruppe
Ethik-Kodex der Generali Gruppe
92 KB PDF-File PDF Download
Quelle: EUROPÄISCHE KOMMISSION
EU-Strategie (2011-14) für die soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR)
Verhaltenskodex
136 KB PDF-File PDF Download
Quelle: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
Corporate Responsibility
Kurzbericht 2010/11
2,1 MB PDF-File PDF Download
Quelle: Economiesuisse
Swiss Code of Best Practise
for Corporate Governance
152 KB PDF-File PDF Download
Quelle: Credit Suisse Group
Code of Conduct
216 KB PDF-File PDF Download
Quelle: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
Code of Conduct
Verhaltenskodex
196 KBPDF-File PDF Download
Kohlenstoffdioxid und Corporate Governance
RAOnline Download
CO2 und Corporate Governance
112 KB PDF Download
Bericht des Bundesrates in Erfüllung des Postulates von Nationalrat Markus Zemp vom 4. Oktober 2007
15 Seiten, Februar 2012
Quelle: Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Eine angepasste Bildung fördert die Integration in den Arbeitsprozess und die selbständige Entwicklung.

nach oben

Links
Externe Links
Informationen über Corporate Governance, Corporate Responsibility ...
Stiftung Ethos Transparency Schweiz
Staatssekretariat für Wirtschaft Seco Seco Corporate Social Responsibility
OECD Corporate responsibility: Frequently asked questions EU Nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum
Soziale Verantwortung des Unternehmens für KMU: Publikationszentrum
EITI Extractive Industries Transparency Initiative
Sauberes Trinkwasser ist die Voraussetzung für ein menschenwürdiges Leben. Genügend Wasser und Energie ist auch unabdingaber für eine menschenwürdige Lebens- und Arbeitsgestaltung.
vorangehende Seite